Datenschutzerklärung

Seit dem 25. Mai 2018 ist die europaweite Neuregelung der Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten (DSGVO). Mit den folgenden Informationen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch unseren Verein MGV „Liedertafel“ Rietberg von 1848 e. V. sowie über die Rechte jedes einzelnen Mitgliedes nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gem. Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO:

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung durch unseren Verein ist der Vorstand, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Meinolf Kleine, Kontaktdaten: 05244-78430 und per E-Mail meinolf.kleine@web.de.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Zur Erfüllung der Vereinsaufgaben und Verfolgung unserer Vereinsziele gemäß unserer Satzung verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

- Name, Vorname - Anschrift - E-Mail Adresse - Telefonnummer - Geburtsdatum - Datum Vereinseintritt - Daten über aktive Sängertätigkeit bei anderen Vereinen - Bankverbindung - Funktion im Verein.

Die personenbezogenen Daten sind vor einem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

Im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft in unserem Verein sind alle Mitglieder verpflichtet, ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, anderenfalls kann das Mitgliedschaftsverhältnis nicht eingegangen oder aufrechterhalten werden.

3. Zugriffsberechtigte und Weitergabe an Dachorganisationen

Innerhalb unseres Vereins erhalten diejenigen Zugriff auf die Daten, die diese für die Erfüllung ihrer Aufgaben im Verein gebrauchen. Als Mitglied im Deutschen Chorverband sind wir außerdem verpflichtet, die aktiven Mitglieder an den übergeordneten Sängerkreis Emsland und den Chorverband NRW zu melden. Fördernde Mitglieder werden nur statistisch ohne namentliche Meldung übermittelt. Die Daten dürfen ausschließlich für verbandsinterne Zwecke verwendet werden.

4. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir informieren darüber hinaus, dass im Rahmen unserer Vereinsveranstaltungen Fotografien, Ton- und/oder Videoaufnahmen erstellt werden. Diese Aufnahmen können in verschiedenen Medien, der Tagespresse und in Publikationen unseres Vereins Verwendung finden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung auf die Zukunft gerichtet widersprechen.

5. Speicherung der Daten

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft. Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr für die Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

6. Rechte der betroffenen Mitglieder

Jedes betroffene Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung sowie das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde. Kontakt für NRW: LDI NRW, 40102 Düsseldorf sowie www.ldi.nrw.de

7. Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 9 Abs. 2 DSGVO